Über uns

Miteinander in Russland e.V. ist ein 2009 gegründeter Verein mit Sitz in Köln/Porz. Unser Ziel ist es, die Kontakte und den Austausch zwischen Jugendlichen in Russland und Deutschland zu fördern.

Mit der Entsendung von Freiwilligen, ermöglichen wir jungen Menschen sich für ein Jahr lang sozial zu engagieren. Der direkte, soziale Kontakt zwischen zwei unterschiedlichen Kulturen auf einer persönlichen Ebene ist ein grundsätzlicher Gedanke unseres Engagements.

Erfahrungen die einen Charakter wachsen lassen sollen während eines Freiwilligendienstes mit uns gemacht werden. Durch Aufenthalte in einem fremden Land wird Jugendlichen die Möglichkeit geboten etwas Neues kennen und lieben zu lernen. Vorurteile und Ängste werden abgebaut, indem der Freiwillige eine offene, liebevolle Kultur kennenlernt. Erst so wird Platz für interkulturelle Freundschaft gewonnen, die Basis für ein friedliches Zusammenleben ist.

Fremden Genossen in der russischen Banja die Rücken schrubben, in der Oper Tschaikovskis Nussknacker ansehen, im Zug nach Moskau nachts von seinem Bettnachbar auf ein Glas Vodka eingeladen zu werden und dabei über Putin schimpfen, aber genauso das Tanzen in einem russischen Nachtklub zum dort so beliebten Techno, all das sind wertvolle Erfahrungen die die Jugendlichen während eines Freiwilligendienstes miterleben sollen.

Mir e.V. will mit dazu beitragen, dass sich die Menschen in Russland und Deutschland annähern, sich die Feindbilder in Freundbilder wandeln, sich junge Menschen aus beiden Nationen kennen und verstehen lernen. Wir sind überzeugt davon, dass nach einem problematischen zwanzigsten Jahrhundert eine friedvolle, achtsame und respektvolle gemeinsame Zukunft möglich ist.