Stefanie Dauben

Im Gruppenurlaub der WfbM

Mein Name ist Stefanie Dauben, ich bin 30 Jahre alt und komme aus Bad Lobenstein im schönen Thüringer Schiefergebirge.

Ab September 2011 werde ich ein Jahr in Sankt Petersburg leben, um dort als Freiwillige im Psycho-Neurologischem Internat Peterhof meine Arbeitskraft zur Verfügung zu stellen.

2004/05 war ich für ein Jahr Freiwillige in einem Altenheim in Ungarn, daher weiß ich, wie viel Spaß und Erfahrung so ein Auslandsjahr mit sich bringt.

Derzeit arbeite ich in einer Tagesstätte für ältere Menschen mit geistiger Behinderung der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein. Die Arbeit mit den behinderten Menschen ist sehr angenehm, oft lustig und vor allem bereichert sie das eigene Leben.

Meinem Einsatz in Sankt Petersburg schaue ich freudig entgegen. Ich hoffe, wir werden dort viel Spaß haben und ein klein wenig bewegen können – und auch darauf, bewegt zu werden.

5 Gedanken zu „Stefanie Dauben“

  1. Kedves Stefanie! Liebe Stefanie!
    Üdvözöllek Magyarországról! Viele schöne Grüße aus Ungarn!
    Szeretettel: Magdi In der Liebe: Magdi.
    Ich freue mich dass wir uns ungarisch verstehen können. Der ungarische Text ist eine Überraschung für Dich. Deine Seite ist sehr interessant. Alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.