Paul Koll

Hi, ich bin Paul Koll.

Ich bin 18 Jahre alt und habe zwei jüngere Geschwister.

Ich wohne bei meinen Eltern in Nümbrecht, eine knappe Autostunde östlich von Köln.

In meiner Freizeit spiele ich leidenschaftlich gerne Eishockey.

Ich liebe es Sport zu machen und muss mich immer bewegen.
Während meiner Schulzeit, die ich im April dieses Jahres vorzeitig beendet habe, hatte ich einige Jahre Russisch-Unterricht und auch durch meine früheren Aufenthalte in St. Petersburg ist mir die Sprache relativ vertraut geworden.

Ich habe das Projekt in dem ich ein Jahr arbeiten werde, das Psycho-Neurologische-Institut Peterhof, bereits oberflächlich kennengelernt und bin ganz gespannt auf diese Herausforderung.

Mein Antrieb für diese Arbeit ist das Gefühl, dass die Menschen in Russland die nicht „normal“ sind sehr viel mehr Hilfe benötigen. Die staatlichen Einrichtungen dort haben auf mich eine schockierende Wirkung.

Ein Gedanke zu „Paul Koll“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.