Advent, Advent,…

… in Deutschland!

Da meine erlaubte Aufenthaltsdauer in Russland abgelaufen ist, habe ich Russland am 30.11. verlassen, um in Berlin ein neues Visum zu beantragen. Aus dem geplanten dreitägigen Aufenthalt ist nun ein zweiwöchiger geworden – Oh, Visum, Du machst mich fertig!

Die ersten paar Tage musste ich mich erst mal wieder total auf Deutschland umstellen. Ich hatte fast vergessen, dass Rolltreppen so langsam sein können, wo ich doch nun die langen schnellen Rolltreppen in der St.Petersburger Metro gewohnt bin. Ich habe Fahrradwege bestaunt und geschmunzelt, als ich gesehen habe, wie die Berliner mit dem Schnee zu kämpfen hatten – war ich doch ein paar Stunden vorher mit meinem Koffer durch das tief verschneite St. Petersburg gestapft.

Ich besuche zwar jetzt, wo ich schon hier bin, meine gute Freundin Julia in Nürnberg, meine Großeltern in Erlangen, wo ich auch meine Mama treffe, und meine Freundin Jorina in Berlin, aber ein Urlaub ist es  nicht. Ich nutze die Zeit und sammel Spenden, werbe für den Verein und habe in Berlin auch einen Bewerber auf eine Frewilligen-Stelle bei MIR im kommenden Jahr getroffen.

Nächsten Dienstag kann ich, wenn diesmal endlich alles gut geht, mein Visum in Berlin abholen. Jetzt heißt es also abwarten, Glühwein trinken und feste Daumen drücken!

Grüße aus Nürnberg, wo der Schnee inzwischen vom Regen abgelöst wurde – pfui !

5 Gedanken zu „Advent, Advent,…“

  1. Hallo Verena,

    du darfst dich so einfach von deiner russischen Gruppe entfernen? Wie sollen die bloß ohne dich zurecht kommen…

    Liebe Grüße aus dem ebenfalls nassen Inzlingen.
    Pepsi

    1. Liebe Pepsi,
      ich hoffe ich hab das richtig gedeutet und du bist ironisch? 😀
      Um welche Gruppe genau geht es denn? Ich sollte mich wohl zwar nicht entfernen, haber aber keine andre Wahl.
      Aber am 16. hat mich St.Petersburg wieder und ich freu mich schon.
      viele Grüße

  2. hallo Töchterlein – jetzt hat dich dein Projekt und St. Petersburg wieder – und wie geht es dir da jetzt???
    gruß
    christel

    1. Hallo liebe Mutter 😉
      Sie haben mich voll und ganz wieder – und es ist ja sooo gut!
      Jetzt geniesse ich also die Adventsstimmung und es ist ja auch fast schon Weihnachten.
      Alles liebe
      verena

Schreibe einen Kommentar zu Pepsi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.